Schon als Jugendlicher hatte ich ein ausgeprägtes Interesse an der Fotografie, welches sich noch intensivierte, als ich mit der Schwarz-Weiß-Fotografie in Berührung kam. Die Faszination, die Entstehung der Bilder in der Entwicklungsschale zu beobachten, sowie die Möglichkeiten der künstlerischen Gestaltung brachten mich endgültig zu diesem Genre.

Meine fotografischen Kenntnisse und Fertigkeiten in der damals noch analogen Fotografie konnte ich im Laufe der Jahre durch die Mitgliedschaft im „Forum für Fotografie Mosel-Eifel“ erheblich erweitern, wobei die Teilnahme an vielen Ausstellungen des Forums für ständigen Motivationsschub sorgte. Heute nutze ich eine digitale Kamera von Fujifilm und entsprechende Bildbearbeitungs-Software. Als Wertschätzung meiner Fotografien fertige ich generell von meinen Bildern hochwertige Fine Art Prints.

Meine zweite Leidenschaft ist das Reisen, vorrangig mit dem Reisemobil, welches mir viel Freiheit und Flexibilität ermöglicht. Auch der Eintritt ins Rentnerdasein bringt mir diesbezüglich Vorteile. Mit großer Neugier durchstreife ich Landschaften und Städte und erlebe viel Freude bei Begegnungen mit den Menschen unterwegs.

Zitat:

Es ist eine Illusion, dass Fotos mit der Kamera gemacht werden….sie werden mit dem Auge, dem Herz und mit dem Kopf gemacht.“             Henry Cartier-Bresson

Menü